tsg-oehringen-fussball.de
< 1. Mannschaft erwartet den SV Breuningsweiler
Donnerstag, 2. Dezember 2021 10:32 Alter: 206 days
Kategorie: NewKat Startseite

Trotz guter Leistung: 1. Mannschaft verliert knapp gegen Spfr Schwäbisch Hall

Es ist dieser kleine letzte Tick, der unserer TSG weiterhin fehlt. Trotz einer guten Leistung und zwei aussichtsreichen Chancen in der 2. Halbzeit stand im Heimspiel gegen die Spfr Hall am Ende eine 0:1-Nieerlage. So stehen unsere Jungs weiter sieglos am Tabellenende. Unser Coach Daniel Alankus sprach nach dem Spiel von einer der „besten Leistungen in dieser Saison“.


Es ist dieser kleine letzte Tick, der dem Landesligisten TSG Öhringen weiterhin fehlt: ein wenig Glück, aber auch Qualität. So steht das Team weiter sieglos am Tabellenende. Dabei boten die Öhringer am Samstag dem Spitzenteam der Sportfreunde Schwäbisch Hall mehr als nur Paroli, verloren aber auf dem Kunstrasen des Otto-Meister-Stadions mit 0:1. Trainer Daniel Alankus sprach von einer der „besten Leistungen in dieser Saison“.

Bis auf den Haller Schuss, der zum Tor führte, hatte er keine klaren Möglichkeiten der Gäste wahrgenommen. „Da hatten wir die besseren Chancen“, sagte Alankus. „Ein Punkt wäre sicher verdient gewesen. Bis auf den Schuss beim 1:0 war Len arbeitslos. Mit etwas Glück wäre sogar ein Dreier drin gewesen, so stehen wir jetzt aber wieder mit leeren Händen da.“ In der 19. Minute lenkte Volkan Demir einen Rettungsversuch von Torhüter Len Brutzer vor die Füße von Yannik Winker, der aus 30 Metern schoss und genau unter die Latte traf.

Freilich hatte der Landesliga-Zweite die größeren Spielanteile, mehr Ballbesitz, doch Öhringen verteidigte konzentriert. „Vielleicht hatten die keinen guten Tag, aber wir haben es auch gut gemacht“, meinte Alankus. Nur im Abschluss zeigten die Öhringer die alt bekannten Schwächen, sonst hätten sie in der zweiten Halbzeit sogar zwei Treffer erzielen können. So kam Luca Panknin nach einem langen Diagonalball zum Abschluss, brachte den Ball aber nicht im Tor unter. Vielleicht noch einen Tick besser war die Möglichkeit von Nils Krause, der nach einer Flanke aus kurzer Distanz eigentlich nur noch einschieben musste, den Ball aber nicht richtig traf. „Daraus müssen wir mindestens ein Tor machen“, sagte Alankus.

TSG Öhringen: Brutzer, Hasenauer, Dietscher (77. Kevin Alankus), Panknin (77. Krause), Frank, Jankowski, Abele, Krenkler (63. Helming), Daniel Alankus, Renner, Schropp.

Tor: 0:1 (19.) Yannik Winker.


 

Wichtige Termine

  • 19.6.22 U17 Aufstiegsspiel zur Landesstaffel Nord
  • 23.6.22 U15 1. Aufstiegsspiel zur Landesstaffel Nord
  • 25.6.22 TSG Sommernachtsfest im Otto-Meister-Stadion
  • 23./24.7.22 U17 SIGNAL IDUNA Bundesligacup im Frankenstadion Heilbronn

Bezirksmeister EnBW Juniorteam TSG/SCM U15 und U13

Hauptsponsoren Aktive Mannschaften

Ausstattungssponsor 1. Mannschaft

Hauptsponsor Juniorteam A- bis C-Junioren

Hauptsponsoren Juniorenteams

Sponsoren der TSG

Hier geht es zu weiteren Sponsoren der Fußballabteilung.
Falls Sie auch Sponsor werden möchten, gibt es hier mehr Informationen. weiter

Weitere Sponsoren der TSG Öhringen finden Sie unter www.tsg-oehringen-sponsoren.de