tsg-oehringen-fussball.de
< 1. Mannschaft gewinnt 1. Testspiel // 2. Mannschaft spielt Unentschieden
Montag, 28. Januar 2019 23:07 Alter: 264 days
Kategorie: NewKat Startseite

Bericht der Hohenloher Zeitung "rund ums 1. Testspiel"

Am Rande des gestrigen Testspiels in Neckarsulm unterhielt sich Marc Schmerbeck mit Wolfgang Guja und Mert Sipahi. Den Bericht der Hohenloher Zeitung seht ihr bei Klick auf die Überschrift.


Schon mitten in der Vorbereitung steckt Landesligist TSG Öhringen. Trainer Wolfgang Guja bat seine Mannschaft vor zwei Wochen zur ersten Einheit. „Durch den frühen Nachholtermin des Spiels gegen Gaisbach und die Witterungsbedingungen musste das sein“, sagt der Coach. „In der ersten Trainingswoche hatte ich ein gutes Gefühl. Dazu kam der ordentliche Auftritt beim Hohenloher Hallenmasters, wo wir unglücklich gegen Satteldorf im Neunmeterschießen ausgeschieden sind.“ In der vergangenen Woche wurden die Einheiten durch den Schnee etwas erschwert. „Aber im Moment ist der Schwerpunkt ja noch der konditionelle Bereich. Da geht auch mal eine Laufeinheit und etwas Hallentraining. Jetzt mal sehen, wie es weitergeht.“

Gestern absolvierte die TSG ihr erstes Testspiel bei Türkspor Neckarsulm. Neuzugang Sinan Andic wurde noch geschont. „Er muss sich langsam aber sicher erst an die Belastung gewöhnen. Es wird so sein, dass wir ihn immer mal wieder rausnehmen müssen“, sagt Guja. „Was zählt ist dann das erste Punktspiel. Wir arbeiten daran.“ Der zweite Winter-Neue, Torhüter Dennis Overkamp, fügte sich bislang gut ins Team. „Es wird recht schnell gehen, ihn zu integrieren. Beim Hallenmasters hat er gespielt und hatte auch einige gute Aktionen“, sagt Guja. Gestern hatte Overkamp beim 3:0-Sieg des Landesligisten gegen den Unterländer Bezirksligisten wenig Gelegenheit, sich auszuzeichnen. Denny Scholta in der ersten Halbzeit, Robin Kreuzer und Wadim Turkinov erzielten die Öhringer Treffer.

Guja versucht schon im ersten Test seiner Mannschaft einiges auszuprobieren. „Dazu sind Testspiele ja da“, sagte Mert Sipahi, zusammen mit Andreas Hofmann spielender Co-Trainer. „Wir sind da schon mit eingebunden. Wolfgang hat die Ideen, will aber auch unsere Meinung wissen und dann versuchen wir es umzusetzen.“

So stellten die Öhringer auch während der Partie immer wieder die taktische Formation um. „Ich persönlich finde die Testspiele ja schön, aber das war schon etwas hitzig.“ Zeitweise hätte es vom Einsatz her fast ein Pflichtspiel sein können. Nicht ausgeschlossen scheint, dass es bis zum Ende des Monats noch einen weiteren Neuzugang gibt. Dieser könnte dann eventuell bereits von Freitag bis Sonntag beim Trainingslager in Ruit mit dabei sein. „Das Trainigslager wird uns ganz gut tun, da wir dort ein paar Tage lang relativ eng aufeinander sitzen“, sagt Sipahi.

Offen ist auch noch die Zukunft von Guja, doch auch hier wird eine schnelle Lösung angestrebt. Gespräche sind zumindest schon mal angesetzt. Ein Schwerpunkt in der Vorbereitung ist der läuferische Bereich. Aber auch taktisch arbeitet Guja mit der Mannschaft. „Wir müssen aktiver sein, mehr Anlaufen und ins Pressing gehen, den Gegner in die Situation bringen, in der wir ihn haben wollen. Vielleicht auch schon in der gegnerischen Hälfte. Wir waren in der Vorrunde oft zu passiv“, sagt Guja. „Dazu gehört aber auch das Thema Fitness. Wir müssen in der Lage sein, den Ball länger in unseren Reihen zu halten. Damit hatten wir oft ab der 60. Minute Schwierigkeiten.“ Dies sieht Mert Sipahi ähnlich; „Wir haben in der Vorrunde oft gut mitgespielt, haben dann aber selbst die Tore nicht gemacht und gegen Ende noch Gegentreffer kassiert. Da müssen wir mental stärker werden.“

Schon jetzt geht der Blick auf das Nachholspiel gegen Gaisbach. „Das wird ganz wichtig“, sagt Sipahi. „Wenn wir das gewinnen könnten, würde es für Euphorie für die nächsten Spiele sorgen.“ Bei einer Niederlage könnte es aber auch den gegenteiligen Effekt erzielen. „In der Liga geht es so eng zu, da wäre es wichtig, wenn wir mal drei, vier Spiele hintereinander gewinnen könnten.“ Das Öhringer Problem: Sie spielten in der ersten Saisonhälfte zu oft unentschieden. Bis es aber am 23. Februar los geht, stehen noch einige Testspiele auf dem Programm.


 

Es geht um wichtige DERBY-Punkte

Hauptsponsoren Aktive Mannschaften

Hauptsponsoren Juniorenteams

Hauptsponsor Juniorteam A- bis C-Junioren

Ausstattungssponsor 1. Mannschaft

Sponsoren der TSG

Hier geht es zu weiteren Sponsoren der Fußballabteilung.
Falls Sie auch Sponsor werden möchten, gibt es hier mehr Informationen. weiter

Weitere Sponsoren der TSG Öhringen finden Sie unter www.tsg-oehringen-sponsoren.de