tsg-oehringen-fussball.de
< F-Junioren sind mit neuen Ziptops ausgestattet
Samstag, 19. März 2022 09:40 Alter: 189 days
Kategorie: NewKat Startseite

Aktive wollen in Leingarten endlich den 1. Saisonsieg

Trotz der deutlichen 1:6-Niederlage kann unser Trainerteam auf die ersten 70 Minuten in Löchgau aufbauen. Die Einsatz- und Laufbereitschaft stimmte gegen die spielstarken Gastgeber, so fiel das Ergebnis am Ende um ein bis zwei Tore zu hoch aus. Am morgigen Sonntag geht es nun zum SV Leingarten, Spielbeginn ist um 15 Uhr. Wenn unsere Jungs an die Leistung der letzten beiden Spiele anknüpfen können, ist zumindest ein Punktgewinn möglich. Es bleibt abzuwarten, wie viel Kraft die Englische Woche die beiden Teams gekostet hat.


Noch wartet Viktor Deibert auf seinen 1. Sieg als Landesliga-Trainer. „Das tut schon weh“, sagte er nach der 1:6-Niederlage seiner TSG Öhringen am Mittwoch beim FV Löchgau. Damit meinte er in erster Linie die Höhe des Ergebnisses. Der Auftritt seines Teams stimmte ihn aber insgesamt zuversichtlich. „Ich habe nichts Negatives bei uns gesehen. Die Mannschaft lebt. Das stimmt mich glücklich“, sagt Deibert.

Die Öhringer, der abgeschlagene Tabellenletzte, lässt sich trotz der aussichtslosen Situation nicht hängen. Und nur zu gerne würde die TSG den ersten Saisonsieg feiern – am besten am Sonntag in Leingarten (Spielbeginn 15 Uhr). „Gegen Leingarten haben wir etwas gut zu machen“, sagt Deibert. Zwar war er im Hinspiel noch nicht Trainer, hatte die Partie aber gesehen. „Das war unterirdisch“, sagt er. Und es war der erste Landesliga-Auswärtssieg der Leingartener überhaupt.

Die Unterländer zeigen derzeit ebenfalls viel Leben. Mit sieben Punkten aus fünf Rückrundenspielen haben die Gastgeber sogar wieder Hoffnung im Abstiegskampf – auch wenn der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze noch bei zwölf Punkten liegt. „Die hoffen jetzt schon wieder“, sagt Deibert. „Aber ich denke, dass wir auf Augenhöhe sein können. Aber klar brauchen wir dafür eine Top-Leistung. Wir wollen wieder so auftreten wie zuletzt und versuchen es in Leingarten wieder, drei Punkte zu holen.“

Der Punkt am Mittwoch gegen Schornbach (1:1) hat dem SV Leingarten zumindest dazu gereicht vom drittletzten auf den 16. Platz zu klettern. „Wenn wir es schaffen, unsere Intensität sowie das Tempo hochzuhalten und weiter so zielstrebig auf das gegnerische Tor spielen, dann ist ein Sieg gegen Öhringen möglich. Aber: Wir müssen nicht gewinnen“, sagt SVL-Trainer Yannick Titzmann.


 

Die nächsten Termine

  • 24.9.22 I U19 I 2. Punktspiel gegen Böckingen
  • 24.9.22 I U15 I 2. Punktspiel gegen Sillenbuch
  • 25.9.22 I U17 I 2. Punktspiel in Ilshofen
  • 25.9.22 I Aktive I 7. Punktspiel in Altenmünster

Hauptsponsoren Aktive Mannschaften

Ausstattungssponsor 1. Mannschaft

Hauptsponsor Juniorteam A- bis C-Junioren

Hauptsponsoren Juniorenteams

Sponsoren der TSG

Hier geht es zu weiteren Sponsoren der Fußballabteilung.
Falls Sie auch Sponsor werden möchten, gibt es hier mehr Informationen. weiter

Weitere Sponsoren der TSG Öhringen finden Sie unter www.tsg-oehringen-sponsoren.de