tsg-oehringen-fussball.de
< 1. Mannschaft spielt in Schwaikheim // 2. Mannschaft erwartet Bitzfeld zum Derby
Donnerstag, 21. November 2019 00:18 Alter: 230 days
Kategorie: NewKat Startseite

1. und 2. Mannschaft verlieren jeweils mit 2:1

Unsere 1. Mannschaft musste nach zuvor zwei ungeschlagenen Partien am Sonntag leider ohne Punkte die Rückreise aus Schwaikheim antreten. Das Spiel auf dem Schwaikheimer Kunstrasen erinnerte sehr an das Spiel eine Woche zuvor in Oeffingen. Einer schwachen 1. Halbzeit folgte eine viel bessere 2. Hälfte der TSG. Schwaikheim gelang allerdings das 2:0 in der Phase, in der sich unsere Jungs immer weiter steigerten. Der 2:1-Anschlusstreffer durch Marc Hütter kam in der 87. Minute allerdings etwas zu spät, auch wenn Jona Baur mit einem Freistoß den Ausgleich noch auf dem Fuß hatte. Der Ball flog allerdings knapp über die Querlatte. Die 2. Mannschaft zeigte eine klare Leistungssteigerung im Vergleich zu den Vorwochen. Im Derby hatte Bitzfeld aber das bessere Ende für sich und siegte durch einen Treffer in der 93. Minute mit 2:1.


Die TSG Öhringen ist nun wieder Letzter der Landesliga. Zum einen verlor die TSG gestern beim TSV Schwaikheim mit 1:2, zum anderen gewann das bisherige Schlusslicht SV Leingarten überraschend gegen den Spitzenreiter Spvgg Satteldorf.

„Dafür, dass wir umstellen mussten, haben wir uns gut verkauft“, sagte Öhringens Trainer Wolfgang Guja. Da Kapitän Philipp Schropp Gelb/Rot gesperrt fehlte, bildeten Yannick Jankowski und Jan Kast die Innenverteidigung. Kurz vor dem Spiel hatten sich außerdem Lars Krenkler und Antonio Della Rocca krank abgemeldet. „Wir haben den Schwaikheimern den Ball gelassen. Die hatten mehr Spielanteile. Klare Chancen hatten sie vielleicht drei.“ Und trotzdem kassierte Öhringen in der ersten Halbzeit das 0:1. Torschütze war ausgerechnet der ehemalige TSG-Stürmer Alexander Overcenko. „Da haben sie sich gut durchgespielt“, sagte Guja. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause.

Nach einem Pressschlag im Mittelfeld landete der Ball in der 75. Minute direkt bei Falco Frank, der das 2:0 erzielte. „Wir haben weiter versucht, im Spiel zu bleiben“, sagte Guja. Dies gelang. Er hätte gerne noch einen Elfmeterpfiff gehört, als Mert Sipahi in einem Laufduell zu Boden ging.

Der 1:2-Anschlusstreffer fiel dann zu spät. Patrick Abele scheiterte erst, legte dann aber für Marc Hütter auf, der traf.


 

Hauptsponsoren Aktive Mannschaften

Hauptsponsoren Juniorenteams

Hauptsponsor Juniorteam A- bis C-Junioren

Ausstattungssponsor 1. Mannschaft

Sponsoren der TSG

Hier geht es zu weiteren Sponsoren der Fußballabteilung.
Falls Sie auch Sponsor werden möchten, gibt es hier mehr Informationen. weiter

Weitere Sponsoren der TSG Öhringen finden Sie unter www.tsg-oehringen-sponsoren.de