tsg-oehringen-fussball.de
< EnBW unterstützt auch weiterhin das Juniorteam der TSG Öhringen und des SC Michelbach/Wald
Samstag, 3. Oktober 2020 10:17 Alter: 53 days
Kategorie: NewKat Startseite

1. Mannschaft am Sonntag in Schornbach // 2. Mannschaft schon am Samstag in Pfedelbach

Unser Landesliga-Team ist am Sonntag um 16 Uhr zu Gast beim TSV Schornbach und will endlich mal wieder etwas Zählbares einfahren. Unter der Woche wurde fleißig an Torabschlüssen trainiert, um die Abschlussschwäche aus dem letzten Spiel gegen Obersontheim abzuschütteln. Die 2. Mannschaft ist bereits am Samstag um 12 Uhr in Pfedelbach im Einsatz. Nach dem 1. Saisonsieg gegen Zweiflingen sind auch in Pfedelbach Punkte im Bereich des Möglichen.


Unter der Woche waren im Training Torabschlüsse angesagt. Denn gerade in dem Bereich hakt es beim Landesligisten TSG Öhringen. Die Durchschlagskraft in der Offensive fehlt. Erst fünf Tore wurden in acht Spielen erzielt. So selten hat mit Germania Bietigheim nur eine andere Mannschaft getroffen. „Die letzten Wochen sind dadurch relativ einfach zu analysieren“, sagt Trainer Martin Weiß. Denn ansonsten zeigt seine Mannschaft engagierte Leistungen, versucht Fußball zu spielen. Nur belohnt sie sich nicht mit Punkten. Genau diese Belohnung hätten Team und Trainer diesen Sonntag um 16 Uhr beim Gastspiel in Schornbach gerne.

Den Gegner hat Weiß schon einige Male beobachtet, da er bisher immer eine Woche vorher gegen den nächsten Öhringer Kontrahenten spielte. „Dort zu spielen ist nicht einfach, weil die Plätze ziemlich klein sich, sagt Weiß. „Aber das ist auch eine gute Truppe mit zwei, drei Führungsspielern, die den Unterschied ausmachen können.“ Explizit nennt er da Timo Morawietz. Mit zwölf Punkten stehen die Schornbacher derzeit auf Rang fünf der Landesliga. Ein Platz, den Weiß den Gastgebern auch am Ende der Saison durchaus zutraut. „Das ist eine Mannschaft, die Qualität hat und die am Ende wohl im gesicherten Mittelfeld landen kann“, sagt Weiß. „Aber wir versuchen dort natürlich zu punkten. Während die nach vorne richtig gut sind, sind sie im Defensivverhalten etwas anfällig. Das wollen wir ausnutzen.“ Es wäre für die Öhringer (18.) auch wichtig, um den Anschluss ans Mittelfeld vorerst nicht gänzlich zu verlieren.


 

Hauptsponsoren Aktive Mannschaften

Ausstattungssponsor 1. Mannschaft

Hauptsponsor Juniorteam A- bis C-Junioren

Hauptsponsoren Juniorenteams

Sponsoren der TSG

Hier geht es zu weiteren Sponsoren der Fußballabteilung.
Falls Sie auch Sponsor werden möchten, gibt es hier mehr Informationen. weiter

Weitere Sponsoren der TSG Öhringen finden Sie unter www.tsg-oehringen-sponsoren.de