tsg-oehringen-fussball.de
< 1. Mannschaft empfängt am Sonntag Bietigheim
Freitag, 1. April 2022 23:23 Alter: 84 days
Kategorie: NewsKat 1. Mannschaft

24. Spieltag Saison 2021/22

TSG - SV Germania Bietigheim 0:2


Die Worte waren durchaus bezeichnend. Und sie trafen auch den Kern. „Schönes Wetter, kein schönes Spiel“, sagte ein sichtlich erschöpfter und auch enttäuschter Viktor Deibert. Der Trainer des Landesligisten TSG Öhringen stand bei der 0:2-Niederlage gegen den SV Germania Bietigheim selbst von Beginn an auf dem Platz. Und auch das brachte ihm einige Erkenntnisse.

„Wir sind zu brav“, meinte Deibert nicht zum ersten Mal. „Die ganze Woche war es unser Thema, eklig zu sein, ein bisschen dreckig. Das hat aber wohl nichts gebracht.“ In der jungen Truppe steckt einfach noch die komplette Verunsicherung aus den schlechten Ergebnissen. „Wir müssen auch mal den Ball wollen, Angebote schaffen“, meinte Deibert. „Aber ich habe es ja selbst gesehen, wenn Len (Torhüter Len Brutzer) den Ball hatte, habe ich mehr Rückennummern als Gesichter gesehen.“

In der ersten Halbzeit wirke es, als hätten die beiden Teams einen Nichtangriffspakt geschlossen. Es gab kaum Zweikämpfe und noch weniger Höhepunkte. Bietigheim wirkte auch nicht wie ein Team, das noch dringend Punkte im Abstiegskampf benötigt. Die Gäste waren zwar einen Tick besser, konnten sich aber auch nicht entscheidend durchsetzen. So ging es mit einem 0:0, das durchaus in Ordnung ging, in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel gingen die Gäste schnell in Führung. Lucas Strähle nutzte in der 49. Minute eine Öhringer Unachtsamkeit und erzielte die Führung. In der 63. Minute lenkte dann Len Brutzer einen Schuss von Strähle zur Ecke. Diese verteidigten die Öhringer schlecht und Tim Kainz traf zum Bietigheimer 2:0. Drei Chancen, zwei Tore, so einfach können Siege manchmal sein. Öhringen mühte sich zwar danach irgendwie, Möglichkeiten zum Anschlusstreffer hatten die Gastgeber aber keine. „Wir liegen 0:2 zurück, der Gegner holt sich drei gelbe Karten ab und von uns kommt keine Gegenwehr“, meinte Deibert. „Es fehlt bei uns die Überzeugung. Wir wollen den Ball nicht und wenn ihn einer bekommt, verfällt er in Panik. Da müssen wir mal rauskommen. Es ist aber schwer, das aus den Köpfen rauszubekommen.“ Zumal die Aufgaben nicht leichter werden. Nächsten Samstag geht es zum Tabellenzweiter Türkspor Neckarsulm, danach steht das Derby gegen Pfedelbach an.


 

Wichtige Termine

  • 19.6.22 U17 Aufstiegsspiel zur Landesstaffel Nord
  • 23.6.22 U15 1. Aufstiegsspiel zur Landesstaffel Nord
  • 25.6.22 TSG Sommernachtsfest im Otto-Meister-Stadion
  • 23./24.7.22 U17 SIGNAL IDUNA Bundesligacup im Frankenstadion Heilbronn

Bezirksmeister EnBW Juniorteam TSG/SCM U15 und U13

Hauptsponsoren Aktive Mannschaften

Ausstattungssponsor 1. Mannschaft

Hauptsponsor Juniorteam A- bis C-Junioren

Hauptsponsoren Juniorenteams

Sponsoren der TSG

Hier geht es zu weiteren Sponsoren der Fußballabteilung.
Falls Sie auch Sponsor werden möchten, gibt es hier mehr Informationen. weiter

Weitere Sponsoren der TSG Öhringen finden Sie unter www.tsg-oehringen-sponsoren.de